Menü Ausstellungen, Vorschau, Rückblick
EN
X
X
Menü Newsletter

MGKWalls

Nora Turato

Die neue, ortspezifische Ausstellungsreihe „MGKWalls“ stellt zwei prominente Museumswände in den Mittelpunkt einer Jahrespräsentation: die Eingangswand im Foyer des Museums sowie die große LED-Wand an der Außenfassade, welche die Architektur des Museums programmatisch zur Stadt öffnet und seit Eröffnung des Museums ein markantes Kennzeichen des Gebäudes bildet.

Nora Turato (*1991 in Zagreb, Kroatien) ist als erste Künstlerin eingeladen, die „MGKWalls“ über den Zeitraum von 12 Monaten mit einer großformatigen Wandmalerei und wechselnden digitalen Collagen auf der Fassade zu bespielen. Ihr Werk basiert wesentlich auf angeeigneten Text-Bild-Fragmenten, die täglich in den sozialen Medien und den Newstickern unserer Smartphones zirkulieren. Die parallele, dynamische Präsentation verbindet den analogen und den digitalen Raum des Museums.

Auf Instagram und Facebook werden die sich wöchentlich aktualisierenden Screenings veröffentlicht.

Museum für Gegenwartkunst Siegen, Außenansicht, 2020, Werk von Nora Turato (LED Screen), Foto: Philipp Ottendörfer