Menü>Kalender, Format, Zielgruppe, Rückblick
EN
X
Menü>Kalender, Format, Zielgruppe, Rückblick
X
Menü>Kalender, Format, Zielgruppe, Rückblick
X
Menü>Kalender, Format, Zielgruppe, Rückblick
X
X
Menü>Newsletter

Archiv der Sorgen

Ausstellungseröffnung und Artist Talk mit Gästen

Die Stipendiatinnen Jenny Kropp und Alberta Niemann (FORT) des Künstler:innenprogramms Artist in Residence Siegen präsentieren die Ergebnisse ihres Residenzjahres in Siegen im Rahmen einer Ausstellung erstmalig öffentlich.

Ein Jahr lang widmeten sich die Künstlerinnen dem Thema Angst und Sorge und bauten in Zusammenarbeit mit der Universität Siegen und dem Museum für Gegenwartskunst ein „Archiv der Sorgen“ auf. Dazu sammelten sie über mehrere Wochen anonym Sorgen und Ängste der Bevölkerung. Diese variieren von persönlichen Ängsten wie vor Einsamkeit, Versagen, sozialem Abstieg oder dem Verlust von geliebten Menschen über die Angst vor Krieg und Krankheit bis hin zu verspäteten Bussen oder dem Streit mit Nachbarn.

Die Ausstellungseröffnung zu „Archiv der Sorgen“ findet am Mittwoch, dem 25. Oktober 2023 um 18.00 Uhr im Rathaus der Stadt Siegen (Markt 2, 57072 Siegen) statt. Bereits um 17.00 Uhr wird ein öffentlicher Artist Talk mit dem Künstlerinnenduo FORT und Gästen im Rathaus stattfinden.

Beide Veranstaltungen finden in deutscher Lautsprache statt.

 

Ein Projekt vom Künstlerinnenduo FORT, realisiert im Rahmen des Künstler:innenprogramms Artist in Residence Siegen der Universität Siegen & des Museums für Gegenwartskunst Siegen

iCal

Das Künstlerinnenduo FORT, Foto: Emma Adler

ab
ab
ab