Menü Sammlung, Künstler, Zeit, Medium
EN
X
Menü Sammlung, Künstler, Zeit, Medium
X
Menü Sammlung, Künstler, Zeit, Medium
X
Menü Sammlung, Künstler, Zeit, Medium
X
Menü Sammlung, Künstler, Zeit, Medium
X
X
Menü Newsletter

Sigmar Polke
Ohne Titel

1983–2006
Mischtechnik auf Stoff
224,8 x 313,7 cm
Sammlung Lambrecht-Schadeberg
© The Estate of Sigmar Polke, Cologne/VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Dieses großformatige Werk ist eine Kombination vieler von Polke benutzten Motive und Maltechniken. In den übereinander aufgetragenen Schichten lässt sich der lange Entstehungsprozess ablesen. Über Jahre wurde das Bild im Kölner Atelier verändert und immer wieder um neue Schichten erweitert.

Auf den Malgrund aus verschiedenen Deko-Stoffen sprühte Polke mit der Spraydose und goss dickflüssige weiße Farbe auf das Bild. Darauf wurde ein Ausschnitt aus einer Radierung von Pieter Brueghel („Der Neid“, 1558) in der typischen Rastertechnik gemalt. Die vielen Handabdrücke können als eine ironisierte Form der Signatur gelesen werden. Das zuletzt aufgesprühte Kirchenfenster nimmt Bezug auf Polkes Gestaltung der Kirchenfenster des Zürcher Großmünsters im Jahr 2006, seine letzte große Arbeit vor seinem Tod.

Biografie und 24 weitere Werke, 3 Ausstellungen
ab
ab
ab
ab